Skip to main content



Mit der Ernte unserer Tafeltrauben haben wir die Weinlese 2021 gestartet. Feinste Bio-Trauben aus unseren Weingärten gibt es jetzt auch bei BILLA!

Hier noch ein paar Fotos von Ernte, und vom Verpacken zur Auslieferung.

Ein Papiersackerl mit Trauben und einem Billa JA! Etikett.

Eine Kiste mit geernteten Tafeltrauben auf einer Scheibtruhe im Weingarten. An den Rebstöcken dahinter hängen noch weitere Trauben.

Weiße und Rosa Trauben in Kisten auf einem Tisch. Sie werden in Papiersackerl portioniert und verpackt.

Eine Palette mit Kartonsteigen voller Weintrauben, fertig zur Auslieferung.


Oct 6
Herbstmesse Innsbruck
Wed 9:00 AM - Sun 6:00 PM Messegelände Innsbruck
Sunnywines 🌞🍷🇪🇺
Logo der Innsbrucker Herbstmesse mit Datum der Veranstaltung

Auch wenn die Messe "Light" dieses Jahr auf das angeschlossene Unterhaltungsprogramm verzichten muss, freuen wir uns endlich wieder mit unseren Weinen zur Verkostung nach Innsbruck zu kommen. Schauen Sie vorbei, immerhin hatten wir schon lange keine Gelegenheit zum Probieren und zum Unterhalten!

Wir sind an unserem angestammten Platz in der Halle B.0 auf dem Stand: B0.65

https://www.herbstmesse.info


Sep 8
Dornbirner Herbstmesse
Wed 10:00 AM - Sun 6:00 PM Messequartier Dornbirn, A / Täglich von 10 bis 18 h
Sunnywines 🌞🍷🇪🇺
Banner der Dornbirner Herbstmesse

Die 73. Dornbirner Herbstmesse steht diesmal unter dem Motto "Wieder Zämmko" und wir sind auch dabei! Finden kann man uns wie immer im Herbst am Burgenlandstand. Wir freuen uns schon!
This entry was edited (2 months ago)


Ein ganz junger Fasan versteckt sich zwischen den Blättern niedriger Kräuter.

Im Weingarten eine Fasanfamilie erschreckt. Die Jungen verstecken sich, die Mutter versucht es mit Ablenkung. Zu spät, eins habe ich erwischt - und fotografiert 😁

#bio #weingarten #organic #vineyard #gols


Einstricken


Read the English version of this post on our website www.sonnenmulde.at.

Blick durch eine Rebzeile. Die Triebe der Reben in den beiden Reihen sind fein säuberlich aufrecht in den Drahtrahmen gestrickt. Am Ende der Zeile sieht man ein Haus.Weinreben nach dem Einstricken.

Im Sommer fallen die unterschiedlichsten Laubarbeiten im Weingarten an. Stammaustriebe jäten, Blätter und Trauben ausdünnen, Reben stutzen und noch einiges mehr. Das Einstricken ist die langwierigste und aufwändigste Arbeit von allen. Dabei werden die Triebe in Form gebracht, damit sie dem gewünschten Erziehungssystem entsprechen und eine gute Traubenentwicklung ermöglichen.

Erziehungssystem nennt man die Form in die die Weinstöcke im Weingarten gebracht werden. Das Ziel ist dabei immer, eine gute Balance zwischen Wachstum, Sonneneinstrahlung, Beschattung, Ertrag und Qualität zu erreichen. Und weil es hier so viele Ziele gibt, die auf noch mehr unterschiedliche Rebsorten, Böden und Klimabedingungen treffen, gibt es eine riesige Anzahl von verschiedenen Systemen die alle ihre Berechtigung haben. Es gibt also kein “bestes” System, sondern nur solche die in bestimmten Gebieten besser geeignet sind als andere.

Bei uns hat sich eine Spaliererziehung mit Drahtrahmen durchgesetzt in die die Reben aufrecht stehend eingestrickt werden. Die Trauben hängen dabei unten bei etwa 90 bis 120 cm. Darüber wachsen Reben und Blätter bis in etwa 220 cm, eine Höhe in der sie dann eingekürzt werden. Durch die Höhe und den Winkel der Sonnenstrahlung in unseren Breiten ergeben sich daraus Reihenweiten von ungefähr 250 bis 280 cm. Das sind schon die Rahmenbedingungen, die unsere übliche Reberziehung beschreiben.

Das Bild zeigt die selben Reben wie oben, nur vor dem Einstricken. Die Reben ragen wild und in alle Richtungen aus dem Drahtrahmen heraus.Weinreben vor dem Einstricken.

Hier kommt nun das Einstricken and die Reihe. Die Rebe ist eine Kletterpflanze und wächst auch von selbst am Draht nach oben. Allerdings nimmt sie es dabei nicht so genau, im zweiten Bild sieht man ganz schön, dass sie in alle Richtungen davonwächst. Um Beschattung, Belüftung aber auch Befahrbarkei der Reihe zu ermöglichen, müssen wir die Reben aufrecht im Draht einstricken. Das führt zu einem schönen Wachstum und, noch wichiger, zu einer aufgeräumten, lockeren Traubenzone in der die Trauben Platz zum Entwickeln haben. Die Arbeit ist aufwändig und es gibt bis heute keine gute Alternative zur Handarbeit. Und so trotzen wir der Hitze und erledigen diese wichtige Arbeit. Denn gute und hochqualitative Früchte sind uns den Aufwand auf jeden Fall wert. Das Ergebnis sieht man im ersten Bild ganz oben.

Unten noch ein kleines Video von der Arbeit. Vor 6 Uhr in der Früh, ist es auch noch ganz angenem draußen!



Jul 2
Offene Winzertüren in Gols
Fri 3:00 PM - Sun 7:00 PM In den Golser Weinkellern
Sunnywines 🌞🍷🇪🇺
Im Rahmen der “Offenen Winzertüren” vom 2. bis 4. Juli 2021 bieten viele Weingüter die Möglichkeit zur Verkostung und zum Einkauf von Wein an.
Logo Badge zur Veranstaltung

Wir sind im Veranstaltungskalender unter der Kellernummer 56 zu finden. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Golser Weinbauvereins.

Unsere Öffnungszeiten sind:
Freitag 2. Juli von 15 bis 19h
Samstag 3. Juli von 13. bis 19h

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Bitte beachten Sie die Einhaltung der 3G-Regel und der jeweiligen Corona-Maßnahmen der Betriebe.


Manche jungen Krähen halten sich wohl für eine Ente. Die haben wir diese Woche bei der Weingartenarbeit aus dem Wasser gefischt. Beim nächsten Mal besser aufpassen, OK?



#krähe #crow #vineyard #weingarten
This entry was edited (3 months ago)

AndiS 🌞🍷🇪🇺 reshared this.



Seit es bei uns Windkraft gibt wird im Burgenland mehr Strom erzeugt als verbraucht. Jetzt werden die "mickrigen" 150 m hohen Anlagen durch 240 m Modelle ersetzt. Schon recht beeindruckend! Auch die für den Aufbau notwendigen Gerätschaften.

#windkraft #windpower #burgenland #repowering #energiewende

AndiS 🌞🍷🇪🇺 reshared this.




Die Natur vor der Haustür!

Seit ein paar Jahren woht eine Herde Rehe zwischen den Häusern und unserem Weingut. Mit der Kamera ist es am schönsten Jagen - hier sind sie also, direkt aus unserem Verkostungsraum gefilmt:



#Rehe #Gols #Frühling #April #Weingarten #Wein #Wine #Neusieldersee #Bio

vautee reshared this.



Der April zeigt was er kann - Sonne, kalt und Schnee. Zum Glück sind unsere Reben noch in den Knospen versteckt, sonst müssten wir uns mehr Sorgen machen!

Blick über Gols, Sonnenuntergang. Im Vordergrund ein Weingarten in dem ein wenig Schnee liegt.

#April #Gols #Burgenland #winesfromaustria #wein #wine #Neusiedlersee





Mechanisierung im Weinbau


Read the English version of this post on our website www.sonnenmulde.at.

Eine große Erntemaschien fährt durch einen Weingarten. Duie Maschine fährt dabei über eine Reihe, die sie zwischen den Rädern einfädeltLesemaschine bei der Weinernte

Früher wurde in der Landwirtschaft alles per Hand, oder mit der Hilfe von Zugtieren gearbeitet, doch diese Zeiten sind zum Glück lange vorbei. Im Weinbau, und vor allem im Bioweinbau gibt es noch genug händische Arbeiten, aber auch hier ziehen immer mehr Maschinen ein.

Es gibt zumindest zwei Gründe für die zunehmende Mechanisierung, Arbeitserleichterung und geringerer Zeitaufwand. Während früher ein Großteil aller Menschen in der Landwirtschaft arbeitete, sind heute nur mehr wenige übrig. Das heißt, es gibt nicht mehr genug Hände für alle Arbeiten. Außerdem wurden viele der schwersten körperlichen Tätigkeiten durch Traktoren ersetzt. So wurden früher alle Weinreben manuell mit einer Haue von Unkraut befreit. Heute machen wir das nur mehr bei den empfindlichen Reben im ersten Jahr, eine sehr anstrengende Tätigkeit die wir ab dem zweiten Jahr gerne einem Traktor überlassen.

Ein Traktor von hinten. Er zieht ein Gerät das eine Furche in den Boden gräbt. Es sitzen zwei Menschen nebeneinander darauf. Vor ihnen je ein Bündel junger Reben, die sie zwischen ihnen in die Maschine einlegen, die die Reben dann in die Erde setzt.Reben Auspflanzen.

Anstatt etwa 4000 Löcher pro Hektar per Hand zu graben, überlassen wir das Auspflanzen von neuen Weingärten auch lieber einer GPS-gesteuerten Pflanzmaschine. Die ist nicht nur viel schneller und rückenschonender, sondern kann noch dazu schön schnurgerade Reihen setzen.

Daneben gibt es noch viele Arbeiten, die zwar nicht ganz so schwer von der Hand gehen, aber immer noch viel Aufwand bedeuten. Alle Laubarbeiten im Sommer fallen in diese Kategorie. Hier muss zum richtigen Zeitpunkt schnell gehandelt werden, und dafür braucht es oft mehr Hände als zur Verfügung stehen. Der grobe Laubschnitt wird schon seit 50 Jahren mit dem Traktor erledigt. Arbeiten die mehr Feingefühl verlangen, machen wir aber immer noch per Hand. Doch gerade in diesem Bereich gibt es die größten technischen Fortschritte.

Ein Traktor von vorne. Es ist ein Gerät montiert das rechts über die Rebzeile ragt und mit rotierenden Messern Triebe an den Seiten und oben einkürzt.Stutzen der Triebe.

Es gibt Maschinen die Stockaustriebe von den Stämmen putzen, andere die die Reben aufrichten und am Draht anheften und wiederum andere die Blätter aus der Traubenzone zupfen um diese Aufzulockern. Allen gemeinsam ist, dass sie erst durch technische Weiterentwicklungen in den letzten 20 Jahren ermöglicht wurden. Zum Teil wird sich erst zeigen ob sie sich durchsetzen können, aber manche Geräte werden in wenigen Jahren flächendeckend eingesetzt werden, ganz einfach weil sie gute Arbeit machen und eine Menge Zeit ersparen.

Die verbleibende Zeit können wir nutzen um wichtige Handarbeiten besser durchzuführen. Das Ausdünnen der Trauben erfordert zum Beispiel viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung. Automatisierbar ist das in nächster Zeit nicht. Wurden aber die störenden Blätter vorher maschinell entfernt, geht natürlich auch die Handarbeit schneller.

Das größte Thema bei der Mechanisierung ist die Ernte. Erntemaschinen (Bild ganz oben) gibt es schon seit Jahrzehnten und auch bei Ihnen ist die Entwicklung nicht stehengeblieben. Während sie früher bestenfalls für ganz einfache Weine zu gebrauchen waren, sind sie heute auch bei hohen Qualitäten einsetzbar. Voraussetzung ist aber, dass die Trauben vollkommen gesund und gleichmäßig reif sind. Um das zu erreichen, muss schon vor der Ernte alles passen und die Laubarbeit perfekt erledigt werden.

Wir sitzen zu viert am Rande eines Weingartens im Gras beim Mittagessen.Mittagessen im Weingarten.

Da schließt sich dann der Kreis zur Handarbeit und der zum Teil notwendigen Mechanisierung. Wir werden auch in Zukunft noch viel händische Arbeit haben, aber nicht mehr als unbedingt notwendig! Dann bleibt auch noch ein wenig Zeit für eine gemütliche Mittagspause zwischen unseren Weinreben.
This entry was edited (7 months ago)


Jan 25
Millésime Bio 2021
Mon 9:00 AM - Wed 5:00 PM Online Conference - Stay at home!
Sunnywines 🌞🍷🇪🇺


Last year's Millésime Bio was one of the last exhibitions before the Pandemic hit and it was awesome as always! The year brought lots of changes and the Millésime Bio 2021 has to be held in a 100% online format. We'll make the best of it and are commited to make it as good an alternative as possible! Let's meet and talk about the better times ahead and good wines that make the world easier to bear!


Dec 24
Frohe Feiertage!
Thu 12:00 AM - Wed 11:55 PM
Sunnywines 🌞🍷🇪🇺
2020 war für alle ein schweres Jahr. Ein paar ruhige Tage ohne Stress zum Jahresausklang werden uns allen gut tun. Wir wünschen allen entspannte Feiertage und ein viel, viel besseres Jahr 2021!


Unsere ersten 2020er sind abgefüllt und verfügbar! Frischer Junger Welschriesling und Rosé sowie neu gestaltete Etiketten von Simon Wieser von zeichnerei.at

Nicht nur sehr gut, sondern auch sehr schön :-)

Je eine flasche Junger Welschriesling und Rosé

#vintage2020 #austrianwines #gols #burgenland #neusiedlersee #rose #welschriesling #jahrgang2020


Die letzten Rotweintrauben des Jahres. Schöne, reife Cabernet Sauvignon Trauben gegen Ende Oktober. Damit sind wir sehr zufrieden!

Eine Scheibtruhe voller frisch geernteter blauer Weintrauben neben einer Reihe mit Rebstöcken auf denen noch weitere Trauben hänen. In der Scheibtruhe liegt eine Weinleseschere. Auf der anderen Seite der Rebzeile steht eine weitere volle Scheibtruhe.

Jetzt warten wir nur mehr auf süße Trockenbeerenauslese von der Sorte Sämling. Aber bis die soweit sind, wird es noch ein paar Wochen dauern.


Trauben auf dem Weg zur Trockenbeerenauslese.

Die Weinlese ist fast vorbei, doch ein kleines Stück haben wir für Dessertwein übrig gelassen. Die Trauben sind schon überreif und ihre Schale wird langsam weich. Gerade recht für die Botrytis Edelfäule die man schon an einigen Beeren sehen kann.

Für Trockenbeerenauslese müssen alle Beeren von Botrytis befallen sein, aber bis dahin sind schon noch ein paar Wochen Zeit. Dafür gibt es dann den edelsten aller Dessertweine, für den das Gebiet um den Neusiedler See zurecht weltbekannt ist!

Überreife Weißweintrauben am Rebstock, die Schale schon etwas berostet mit ein paar edelfaulen Trauben dazwischen.

#gols #ernte2020 #harvest2020 #burgenland #desssertwine #neusiedlersee #austrianwine
This entry was edited (12 months ago)


Nov 8
Martiniloben - nur mit Anmeldung
Sun 1:00 PM - 6:00 PM In unserem Weingut
Sunnywines 🌞🍷🇪🇺
Das Golser Martiniloben mit Tag der offenen Kellertür fällt heuer aus. Für einzelne, kleine Gruppen können wir aber trotzdem Verkostungen anbieten.

Damit nicht zuviele Menschen gleichzeitig bei uns eintreffen, ist eine Voranmeldung notwendig. Melden sie sich einfach per Telefon oder e-Mail. Wir freuen uns auf Besucher!





Habe gerade mein letztes Stück Kreide im Weinkeller angefangen.

Die Packung hat so ca. 15 Jahre ausgereicht. Jetzt bekomme ich noch recht einfach Ersatz, aber ob es in 15 Jahren noch Tafelkreide gibt?

Soll ich Hamstern? Idee für ein Investment? 😉

#retro
der obere Teil eines ovalen Weinfasses auf das mit Kreide die Buchstaben BF geschrieben wurden. Auf dem Fass liegt ein Stück Tafelkreide vor einer Papierschachtel mit der Aufschrift "Junior"



Vollreife Grüner Veltliner Trauben kurz vor der Ernte, und gleich danach auf dem Weg zur Presse.

Vollreife Trauben hängen zwischen Blättern am Rebstock

Geerntete und gerebelte Beeren in der Traubenübernahmewanne
This entry was edited (1 year ago)


Innsbrucker Herbstmesse abgesagt.


Corona lässt grüßen - wie schon im Frühling, kann die Innsbrucker Messe auch im Herbst nicht stattfinden. Das ist schade, aber natürlich auch verständlich. Wir werden aber trotzdem im Oktober Wein nach Tirol liefern. Mit Abstand ausliefern haben wir ja ebenfalls schon vor ein paar Monaten geübt, und es hat bestens funktioniert.

Unsere Kunden bekommen die entsprechenden Informationen per Post zugestellt. Und auch sonst kann man uns leicht über alle Kanäle kontaktieren. Für Fragen (gerne) und Bestellungen (noch "gerner" :) sind wir immer zu haben.

G'sund bleiben und bis bald!


Der erste Tag der Weinlese beginnt mit den frühreifen St. Laurent Trauben. Ein wunderschöner Tag, allerdings auch ordentlich heiß!

Kurze Reihen eines Weingartens zwischen denen Menschen mit Schubkarren Trauben Ernten. Im Hintergrund sieht man ein paar Häuser

Ein von einem Traktor gezogener Anhänger der mit einer Plane ausgelegt ist. Die ersten geernteten Trauben liegen in zwei Haufen darauf. Es ist noch recht viel Platz auf dem Hänger.

#weinlese2020 #harvest2020 #lesefieber #austrianwines #burgenland #gols #wein #stlaurent


Die #Herbstmesse #Dornbirn beginnt mit dem größten #Burgenland Stand aller Zeiten.

Es ist zwar diesmal "aus Gründen" ein wenig mehr Platz zwischen den Ständen, aber man muss das auch mal ein bisschen positiv sehen!

#wein #Verkostung



Umveredeln


Read the English version of this post on our website www.sonnenmulde.at.

Ein Edelreis schneiden - Jemand schneidet mit einem Messer eine einzelne Knospe aus einem, etwa 10 cm langem Rebstück

Ein Weingarten besteht über Jahrzehnte und für diese Zeit ist die Traubensorte festgelegt. Vor dem Auspflanzen muss man daher gut überlegen welchen Wein man in dieser Zeit produzieren möchte, und mit Bedacht auswählen. Auch nach dem Auspflanzen dauert es noch mindesten drei Jahre bis man die ersten Tropfen eines neuen Weines probieren kann. Für besondere Fälle gibt es jedoch eine Abkürzung, das Umveredeln von Reben direkt im Weingarten.

Auge vor dem Okulieren - Eine schiffchenförmig aus der Rebe geschnittene Knospe, etwa 3 cm lang. Man sieht Holz der flach aufgeschnittenen Unterseite.

Durch Umveredlung kann man die Sorte, mit nur einem Jahr Ernteausfall, verändern. Doch ganz einfach ist das nicht. Umveredeln muss man erst einmal lernen und ordentlich üben damit es erfolgreich funktioniert. Außerdem ist der Arbeitsaufwand dafür so hoch, dass es sich nur bei ganz kleinen Flächen rentiert. Die Technik ist aber hervorragend dafür geeignet, um zum Beispiel eine neue Sorte auszuprobieren. Bei ganzen Weingärten es es hingegen tatsächlich einfacher, sie zu roden und neu auszupflanzen.

Am Stamm eingesetztes Auge - Eine zurechtgeschnittene Knospe wird in eine passende Kerbe seitlich am Rebstock eingesetzt.

Seit der Reblauskatastrophe, die in den 1860er bis 1880er Jahren die Weinreben Europas zu vernichten drohte, sind alle unsere Reben veredelt. Das heißt, jeder Rebstock besteht eigentlich aus zwei verschiedenen Pflanzen. Die Wurzeln stammen von einer reblausresistenten amerikanischen Wildrebe, die Unterlage genannt wird. Darauf wird das sogenannte Edelreis gepfropft, ein Trieb unserer bekannten europäischen Sorten wie Zweigelt, Grüner Veltliner, Cabernet Sauvignon und wie sie alle heißen. Die beiden verwachsen dann zu einer fertigen Pflanzrebe, wie wir sie im Weingarten brauchen. So kann man gute Weintrauben ernten, ohne sich Sorgen um die Reblaus machen zu müssen. Durch eine geschickte Wahl der Unterlage, kann man außerdem auch auf Bodenverhältnisse, Wasserversorgung, Reifezeitpunkt und mehr eingehen, um damit die Weinqualität maßgeblich zu beeinflussen.

Schutz vor Austrocknung - Stamm und Knospe mit dehnbarem Plastikband eng umwickelt.

Veredlung ist übrigens nicht nur auf Weinreben beschränkt. Schon seit der Antike ist sie bei vielen Kulturpflanzen bekannt und in vielen Gärten findet man sogar Bäume die verschiedene Früchte tragen können. Obstbäume, Rosen und viele andere Zierpflanzen werden ebenfalls veredelt und für alle gibt es dafür ganz eigene, kunstvolle Techniken die seit Jahrhunderten überliefert werden.

Gut angewachsene Veredlung im Spätsommer - Ein Rebstock aus dem seitlich ein etwa fingerdicker junger Trieb wächst.

Eine eigene Technik gibt es auch für das Umveredeln von Reben im Weingarten im späten Frühling. Anstatt zwei, etwa gleich starke, Triebe zu pfropfen, setzt man hier ein einzelnes Auge der gewünschen Sorte in den dicken Stamm einer schon bestehenden Rebe ein. Das Prinzip nennt man okulieren und es erfordert eine spezielle Schnittechnik wie sie auf den Fotos zu sehen ist. Dann wird die Veredlungsstelle ordentlich mit einem dehnbaren Kunststoffband eingewickelt damit die Wundstelle nicht austrocknet und die beiden Teile gut verwachsen können.

Erfolgreich umveredelte Rebstöcke - Zwei Rebstöcke bei denen die Veredlung gut gelungen ist. Oben sind alle Triebe des alten Holzes entfernt. Seitlich wachsen die neuen Reben.

Das so eine Transplantation überhaupt möglich ist, ist schon ein Wunder der Natur. Oft missglückt sie auch, und daher ist es gut, vorsichtshalber gleich zwei Veredlungen pro Rebstock vorzusehen. Wächst ein Trieb, passt das. Falls sogar beide Veredlungen erfolgreich waren, kann man später immer noch die schönere Rebe auswählen. Alles andere, sowie der überstehende Rest vom alten Rebstock werden im folgenden Winter entfernt. Die neue Rebe wird im nächsten Jahr zu einem Stamm gebunden, der bereits ein paar Trauben tragen kann.


Am Anfang jeder Weinlese stehen unsere Tafeltrauben. Feinste Bioware aus unseren Golser Weingärten - schön reif und knackig!

Renate und Hans bei der Lese im Wengarten. Sie schneiden große Trauben in Kisten die mit Scheibtruhen auf einen Wagen geladen werden, den man zum Teil im Vordergrund sieht.

Renate hält eine riesige Traube in die Kamera die so lang ist wie ihr Unterarm

Eine alte Waage mit Gewichten und einer Skala mit einem Zeiger. Darauf eine Kiste in die einzelne Papiersäckchen mit Tafeltrauben verpackt werden.

#Gols #Ernte2020 #Weingarten #Burgenland #Bio #Trauben





Vogelschutznetze gegen Stare. Es ist wieder soweit, wir müssen unsere Trauben vor den gefräßigen Vögeln schützen. So früh und so viele davon wie heuer gab es noch nie, es ist allerhöchste Zeit.
Eine Reihe Weinreben, die Traubenzone ist mit einem engmaschigem Netz bedeckt.

Für eine Lage St. Laurent ist es leider schon zu spät, das hat es um diese Jahreszeit auch noch nicht gegeben. Übrig sind nur noch die grünen Beitrauben die später reif werden. Dort brauchen wir nicht mehr ernten :( - Zum Glück sieht es (noch) nicht überall so schlimm aus und die Netze helfen zumindest ein wenig.

St. Laurent Rebstock auf dem nur mehr Traubenstiele hängen. Die Beeren wurden von Staren abgefressen.

selbst du sonne Trägt eine Maske #corona


Heute Eröffnung beim Denn's Biomarkt in Kittsee. Der erste denn's ganz in unserer Nähe. Klar sind wir da auch dabei!

#bio #wein #burgenland




Hat mich der Bursche doch glatt bei der Weingartenarbeit in den Finger gezwickt!

Glück für ihn, dass ich mich viel eher darüber freue, einen der sehr seltenen Hirschkäfer zu sehen! 😁

AndiS 🌞🍷🇪🇺 reshared this.



Schreiner Andreas vom Bio Weingut Sonnenmulde präsentiert bei uns heute bis 18:00 Uhr seine Weine!
Wir freuen uns auf Euch!
weinortgols# neusiedlersee# gols#

Image/Photo